Pressemeldung Bauartnachweis 2nd Use

Second Life-Batterien in stationären Speichersystemen

Smart Power GmbH erhält Bauartnachweis vom TÜV Nord

 

Die Anwendung von Second-Life-Batterien aus Fahrzeugen in stationären Speichersystemen wird oft diskutiert und propagiert. Sie bietet eine gute Möglichkeit, den Lebenszyklus von Rohstoffen, Zellen und Batterien wesentlich zu verlängern und damit sowohl die Umweltverträglichkeit als auch die Wirtschaftlichkeit des Batterieeinsatzes zu optimieren. Allerdings ist die Projektierung und der Aufbau solcher Systeme i.a. wesentlich komplexer und planungsintensiver, als der Aufbau von Systemen auf Basis neuer Batterien. Allein schon bei der mechanischen Unterbringung der Batteriemodule müssen viele Randbedingungen beachtet werden. Relevant sind hier z.B. Abmessungen und Gewicht der Module, eine geeignete mechanische Unterbringung unter Beachtung der zulässigen Kriech- und Luftstrecken und eine entsprechende Zugänglichkeit der Anschlüsse. Da die Batteriemodule beim Einbau in die neuen Systeme stets unter Spannung stehen, ist eine sorgfältige logistische Planung von Aufbau und Inbetriebnahme erforderlich. Weiterhin müssen i.d.R. alle elektrischen Schnittstellen wie das Batteriemanagementsystem zur Überwachung der Einzelzellen und Module, aber auch die Spannungsanpassung an verfügbare Wechselrichtersysteme neu entwickelt werden. Projektierer haben also bei solchen Systemen zahlreiche individuelle Planungsaufgaben zu lösen, während bei Neusystemen normalerweise vorgefertigte Batterieracks eine sehr einfache und standardisierte Planung ermöglichen.

Die Smart Power GmbH baut aktuell mehrere größere Speicherprojekte auf Basis von Second-Use-Batteriemodulen. Um auch bei diesen Speichern ähnlich wie bei Neusystemen einen schnellen und rationellen Aufbau zu ermöglichen, wurde die Bauform der Batterie-Racks ähnlich wie bei Neusystemen in der Art eines skalierbaren Baukastensystems standardisiert. Um die bestmöglichen Qualitätskriterien zu erfüllen, entschloss man sich, dieses Baukastensystem am Beispiel eines ersten Musterprojektes einem Bauartnachweis nach DIN 61439-1 zu unterziehen und dies durch die TÜV Nord Ensys GmbH & Co. KG extern zertifizieren zu lassen. Alle relevanten Prüfkriterien wurden anhand der relevanten Einzelnachweise aufbereitet und vom TÜV auf Plausibilität geprüft. Pünktlich vor der Inbetriebnahme der ersten beiden größeren Projekte mit je 1,4MW konnte die Projektleiterin bei Smart Power, Nina Hanselmann, den positiv beschiedenen Bauartnachweis in Empfang nehmen.

Das Team der Smart Power GmbH freut sich über diese Bestätigung und wird die ersten beiden Systeme dieser Bauart in den nächsten Wochen in Betrieb nehmen. Weitere Projekte können aufgrund der weitgehenden Standardisierung und insbesondere aufgrund von bestehenden Lieferverträgen mit einem großen Automobilhersteller jederzeit kurzfristig angeboten und realisiert werden. Als prädestinierten Anwendungsbereich sieht Smart Power hier primär Systeme oberhalb von 1 MW/1MWh sowohl im industriellen Umfeld, sowie auch bei Energieversorgern und Netzbetreibern.

 

Smart Power auf der Intersolar / ees – Halle C2, Stand 460A

Gerne beantworten wir Fragen und informieren über Technik, Anwendung und Wirtschaftlichkeit von Speichern für Gewerbe, Industrie, Energieversorger und Netzbetreiber am Stand C2.460A.

 

Über Smart Power

Die Smart Power GmbH ist spezialisiert auf die Planung und Umsetzung von Großspeichersystemen für Gewerbe, Industrie und Netzbetreiber, sowie effizienzsteigernde Energiemanagementsysteme und die Energieberatung von energieintensiven Unternehmen. Sie kooperiert außerdem mit Forschungsinstituten, führt regelmäßig Produkttests der eingesetzten Komponenten durch und gewährleistet so die nachhaltig hohe Qualität bisheriger und zukünftiger Projekte. Ziel der Arbeit der Smart Power GmbH ist die effiziente Stromnutzung und die Weiterentwicklung nachhaltiger regenerativer Energien unter Einsatz modernster Steuerungs- und Batteriespeichertechnik.

 

Feldkirchen, 04. März 2019

Dipl.-Ing. Hans Urban

Business Development
urban@smart-power.net
Smart Power GmbH & Co. KG
Dornacher Straße 3
85622 Feldkirchen bei München

No Comments

Post A Comment