Energiemanagement – Megabyte statt Megawatt

Minimierter Hardwareaufwand durch optimierte Systemauslegung und intelligentes Energiemanagement

Das Energiemanagement ist ein essentieller Bestandteil in einer modernen, nachhaltigen Energieversorgung, egal ob für private Nutzer, Industrie oder Gewerbe.

Innovative Systeme sorgen dafür, dass die selbst erzeugte Energie optimal genutzt werden kann. Auch der Verbrauch wird so gesteuert, dass Ihre Stromkosten ohne Komforteinbußen deutlich reduziert werden.

iEMS

Das von Smart Power entwickelte Energiemanagement iEMS bildet die Schnittstelle zwischen Energie-Erzeugungsanlagen (z.B. Photovoltaik) und Speichersystemen auf der einen Seite und den betrieblichen Prozessen bis hin zur Einbindung externer Systeme (z.B. Ladestationen für E-Autos) auf der anderen Seite. Durch intelligente und flexible Regelstrategien werden alle Energieflüsse optimiert und so die gesamte Wirtschaftlichkeit und die Umweltbilanz entscheidend verbessert.

PRL-EMS

Jedes Speichersystem ist nur so gut wie seine Betriebsstrategie.

Bei allen Speichersystemen von Smart Power kommt eine eigenentwickelte Software zum Einsatz. So kann ein und dieselbe Speicher-Kilowattstunde mehrfach genutzt und die Rentabilität der installierten Speicherkapazität gesteigert werden. Die Integration von intelligenten Prognosestrategien erlaubt eine bessere Ausnutzung der installierten Kapazität und Leistung bei gleichzeitiger Erhöhung der Lebensdauer des Speichersystems. Durch eine intelligente Vorausschau wird der Ladezustand immer möglichst lange im optimalen Betriebsbereich gehalten.

ISO 50 001

Monitoring, Energiesparen und intelligent Steuern sind auch im Rahmen von Umweltzertifizierungen die relevanten Themen. Die transparente und lückenlose Darstellung aller relevanten Energieflüsse ist der erste Schritt zur Erarbeitung verbesserter Energienutzungskonzepte.

Auf Wunsch beraten wir Sie auch gern bei der geeigneten Hardware-Auswahl und Programmierung.

Kontakt:
LG-H815

Kontaktdaten:

Sebastian Kuck

Elektriker mit Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik