Stationäre Energiespeicher und deren Netzintegration

Stationäre Energiespeicher und deren Netzintegration

Am 6. Februar hält Ulrich Bürger einen Vortrag im Seminar „Stationäre Energiespeicher und deren Netzintegration“ im Hansa Apart-Hotel in Regensburg.

ZUM THEMA
Lohnt sich der Betrieb von Heimspeicher und Regelleistungsspeicher unter den aktuellen regulatorischen Rahmenbedingungen? Wie lassen sich Effizienz und Alterung von Speichersystemen optimieren und welche technischen Hürden gibt es bei Vehicle-to-Grid und Multi-Use-Betrieb von Speichersystemen?

INHALT
Neben einer Übersicht zu konkurrierenden Technologien der stationären Energiespeicherung werden zunächst die Einsatzgebiete von Speichern in Stromnetzen dargestellt. Anschließend wird die grundlegende Funktionsweise von Lithium-Ionen-Batterie-Speichern erläutert und die Baugruppen eines Systems mit ihren Funktionen diskutiert. In weiteren Fachbeiträgen wird die Netzanbindung, die Steuerung und Regelung sowie der regulatorische Rahmen für den Betrieb von „Heimspeicher“ und „Regelleistungsspeicher“ detailliert erläutert. Im Seminar werden ebenso Betriebserfahrungen und Herausforderungen bei Steuerung und Betrieb von verteilnetz-integrierten „Quartierspeichern“ und „Industriespeichern“ diskutiert. Technologie- und Kostentrends der Energiespeicherung werden konkret vorgestellt. Das Seminar bietet Ihnen die idealen Möglichkeiten, sich in Diskussionsrunden nach den Vorträgen zu beteiligen und ihre konkreten Fragen zu platzieren.

ZIELSETZUNG
Im Seminar erhalten sie nicht nur einen vollständigen Überblick zu Anwendungsfällen stationärer Energiespeicher, sondern auch eine konkrete Analyse wie Projekte profitabel umgesetzt werden können: Vom rechtlichen Rahmen, über technische Details zum Speicheraufbau bis hin zu Netzanbindung und Energiemanagement des Speichersystems werden alle wesentlichen Themen behandelt.

TEILNEHMERKREIS
› Mitarbeiter und Führungskräfte aus den Bereichen Vertrieb, Service und Netzbetrieb von Stadtwerken und EVU sowie von Projektgesellschaften
› Errichter und Betreiber von Energieerzeugungsanlagen, Geschäftsführer von Netzbetreibern
› Planer, Ingenieure und Techniker aus allen Bereichen, in denen stationäre Batteriespeicher angewendet werden
› Projektmanager im Bereich der Stromnetzintegration der Elektromobilität

Weitere Informationen zu dem Seminar bitte dem Flyer entnehmen:
Stationäre Energiespeicher 2018

No Comments

Post A Comment